DE | EN
SPIELART 2013 15. - 30.11.
MO DI MI DO FR SA SO
        15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

KALENDER

Mit Klick auf ein Datum im Kalender können Sie sich hier die jeweiligen Tagespläne ansehen

 

BLOG

Der SPIELART-Blog: Hintergründe zum Festival und seinen Produktionen, Fotos, Videos und kritische Reflexion

 

THEATRE FESTIVALS IN TRANSITION

FESTIVAL LAB, ein Theorie und Praxis verbindendes Trainingsprogramm für junge europäische Festivalleiter, wurde von acht Festivals aus acht Ländern initiiert. Beteiligt sind, neben SPIELART, die Festivals Baltic Circle (Finnland), Exodos (Slowenien), Homo Novus (Lettland), KRT (Krakowskie Remiscenje Teatralne, Polen), LIFT (GB), Meteor (Norwegen), POT (Estland).

 

Ziel des FESTIVAL LAB ist es, zum einen die nächste Generation von Festivalmachern mit dem notwendigen theoretischen und praktischen Rüstzeug zu versehen, zum anderen in einer Art Laboratorium neue Programmideen für ein europäisches Publikum zu entwickeln.

 

Die 20 Teilnehmer des FESTIVAL LAB wurden im November 2010 aufgrund einer schriftlichen Bewerbung bei allen acht Festivals ausgewählt. Im Laufe des Jahres 2011 werden sie ein Programm durchlaufen, das sich aus unterschiedlichen Akademien und Workshops zusammensetzt. Darüber hinaus werden fünf Teilnehmern eine Residenz bei einem der beteiligten Festivals angeboten, um dort ein eigenes Projekt zu realisieren. Für SPIELART wird Satu Herala aus Helsinki gemeinsam mit Angelika Fink vom PATHOS München einen "Do Tank" kuratieren.

Weitere Informationen: www.theatrefit.org

FestivalLAB wird realisiert mit Unterstützung der europäischen Kommission und mit Unterstützung der Allianz Kulturstiftung.

 


+ mehr


Die Teilnehmer des FestivalLAB

 

Max-Philip Aschenbrenner
Annemarie Bakker
Yelin Bilgin
Marko Brunen
Elena Carmona Sanjuan

Petra Checova
Lisa Gilardino
Joon Lynn Goh
Satu Herrala
Aleksandar Ivanovski
Milena Kipfmuller
Tomasz Kirenczink
Nicolette Kretz
Ilana Mitchell
Marlis Pillhofer
Carla Nobre Sousa
Carla Esperanza Tommasini
Yana Varbanova
Gabrielle Vautier
Nadine Vollmer